Das Österreichische Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen hat kürzlich folgende Sicherheitsinformation veröffentlicht:


MACROLANE (Hyaluronsäure) zur Brustvergrösserung kann die Auswertung von Mammografien beeinträchtigen. Mammografie wird in Österreich, wie in vielen anderen Ländern auch, zur Früherkennung von Brustkrebs eingesetzt. Die laufende Diskussion über die adäquate radiologische Diagnostik von Brüsten, die mit MACROLANE vergrössert wurden, veranlassen den Hersteller zur Einstellung dieser Indikation für MACROLANE bis auf weiteres.