Lippenkorrekturen

Lippenkorrekturen
Schematisches Beispiel einer Lippenvergrösserung mit Füllstoffen

Gründe für eine Operation sind: zu schmale Lippen, zu grosse Lippen, hängende Mundwinkel, fehlender Amorbogen.

Die Operation

Lippenkorrekturen können chirurgisch vorgenommen werden. Die Oberlippe kann vergrössert werden, indem direkt am Lippenrot-Rand oder unterhalb des Nasenansatzes ein Stückchen Haut entfernt wird. Auch kann der Mundwinkel durch Entfernung eines Hautdreieckes angehoben werden.

Das sollten Sie wissen

Narkose:Lokale Betäubung
Dauer der Operation:1 Stunde
Aufenthalt:ambulant
Einschränkungen:Schwellung der Lippen, anfänglich Breikost
Arbeitsfähigkeit:Nach 1 Woche
Resultat:Haltbarkeit durchschnittlich 10 Jahre

Die Lippenauffüllung kann auch mit Füllstoffen vorgenommen werden. Es gibt die Möglichkeit, schmale Lippen generell zu vergrössern oder die Lippenkontur an der Lippenrotgrenze zu akzentuieren. Wird als Füllstoff Eigenfett verwendet, so sind 2 bis 3 Behandlungen im Abstand von jeweils 6 Monaten erforderlich, ehe die gewünschte Lippenvergrösserung erreicht wird. Diese ist dann aber bleibend.

Anmeldung